radioplayer

Bringen Sie Ihre Programme in die Apps

Es ist sehr einfach Ihren sender in die mobile App von radioplayer zu bekommen. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Sie einen kompatiblen Stream verfügbar haben (niedrige Bitrate mp3 oder AAC, 48k) und einige abgeschnittene Logos.

Erstens – Stream vorbereiten

Die mobile App von radioplayer benötigt einen Stream von 48k, um auch Usern mit einer schlechten 3G oder auch 2.5G Verbindung das Hören Ihres Senders zu ermöglichen. Auch schnellere 3.5 und 4G Verbindungen können vermindert werden wenn der User in Transit ist.

Wir unterstützen beides, MP3 und AAC. Wir haben bemerkt, dass sich AAC Streams bei niedrigerer Bitrate besser anhören. Sie können tatsächlich zu 32k AAC heruntergehen allerdings empfehlen wir dies nicht. Wenn Sie bei MP3 bleiben, bedenken Sie einen Mono-Stream, welcher sich besser anhört als Stereo. Für den Primärstream (LQ-Stream) akzeptieren wir Bitraten bis zu 64kbps.

Sie benötigen die Streaming-URL von Ihrem Streaming-Anbieter. Für fortgeschrittene User unterstützen wir M3U8 and PLS Playlistenformate um pre-rolls, Playlisting oder Load-Balancing zu erlauben.

Zweitens – Bilder vorbereiten

Sie müssen einige Bilder zum Upload in radioplayer kreieren. Das erste ist ein 288 (w) x 162 (h) Logo, das zweite ist 160×90. Akzeptierte Dateiformate sind PNG, GIF und JPG. Speichern Sie diese lokal in Vorbereitung für den nächsten Schritt.

Drittens – Bilder uploaden

Melden Sie sich beim station control panel an und Sie sehen eine Liste Ihrer Sender.

Klicken Sie auf den Sendern, dessen Senderprofil Sie updaten möchten. Klicken Sie auf das Images Tab. Unser Tool lässt Sie entweder ein großes Bild uploaden, welches wir für Sie anpassen. Oder Sie können ein individuelles Bild für die 288×162 und 160×90 Bilder uploaden.

Zuletzt – Streams spezifizieren

Navigieren Sie vom Images Tab zum Audio Tab. Scrollen Sie zum Abschnitt Mobile Streams.

Im Bereich Primary Mobile Stream fügen Sie die erste Bitrate (z.B.: für 48k fügen Sie 48 ein), den Stream-Typ und auch die URL des Streams, die Sie vom Streaming-Anbieter erhalten haben. Wenn Sie eine dieser Angaben vermissen, wenden Sie sich an Ihren Stream-Host.

Wenn Sie fertig sind, können Sie entweder ‚Submit‘ klicken oder die optionalen Angaben unterhalb ausfüllen.

Optionale Felder zum Hinzufügen

Wählen Sie eine Farbe: Obwohl es nicht notwendig ist, können Sie die Sichtbarkeit Ihrer mobilen Apps besser gestalten! Starten Sie indem Sie auf das Devices Tab klicken. Dort verwenden Sie den Farben-Picker und wählen Primary Station Colour. Wir verändern die Farbe in der mobilen App zu dieser ausgewählten Farbe. Verwenden Sie also eine Farbe, die Ihren Markenfarben entspricht.

Wählen Sie Ihre Kategorie: Klicken Sie das Station Data Tab und scrollen Sie nach unten. Wählen Sie bis zu zwei Kategorien die im Großen und Ganzen auf Ihren Output zutreffen.

Klicken Sie den Submit Button am oberen oder unteren Ende des Screens.

Fertig

That’s it. Ihre Profiländerungen werden von uns überprüft und, wenn  alles in Ordnung ist, sind diese innerhalb weniger Stunden in der App sichtbar.

Stay up to date!