radioplayer

Einen RSS-Feed erstellen

RSS-Feeds dienen zum Zusammenfassen von Inhalten. Bekannt geworden sind sie durch die Aggregations von Blogs oder News-Seiten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Neben dem Zusammenfassen von Text-Inhalten, eignen sich RSS-Feeds jedoch auch sehr gut zur Verbreitung von Audio-Inhalten.

Wenn Sie bereits ein eigenes Podcast-System nutzen oder ein eigenes System erstellen möchten, empfehlen wir Ihnen den FeedValidator um die erstellten Feeds zu überprüfen.

Damit das Feed von unseren Systemen korrekt verarbeitet wird, stellen Sie bitte sicher, dass im MIME type application/rss+xml angegeben ist.

Den RSS-Feed einreichen

  1. Melden Sie sich beim station control panel an: admin.radioplayer.at
  2. Wählen Sie den Sender aus, dem Sie den Podcast-Feed zuordnen wollen.
  3. Im Audio-Tab finden Sie den Abschnitt Clips, catch-up and On-Demand
  4. Geben Sie hier die URL des RSS-Feeds an.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Einige Tipps

  • Bündeln Sie alle Ihre On Demand Inhalte in einem RSS-Feed. Für jeden Sender kann nur eine RSS-Adresse hinterlegt werden.
  • Geben Sie den einzelnen Podcast-Folgen einen aussagekräftigen Namen.

Wählt ein Nutzer einen Ihrer Podcasts aus den Suchergebnissen aus, startet die Wiedergabe in der Konsole des Kanals, dem der RSS-Feed zugeordnet ist. Wir haben die RSS-Spezifikation um ein <player> Element erweitert, mit dem die Ziel-Konsole festgelegt werden kann. Weitere Informationen finden Sie im beigefügten PDF-Dokument.

Stay up to date!