radioplayer

Song Actions

Was sind Song Actions?

Die Song Actions gehören zum „gerade läuft“-Ticker mit den aktuellen Titelinformationen. Wenn Sie uns in den Metadaten Infos zum aktuellen Titel übermitteln, so können wir diese in der Konsole nicht nur anzeigen. Wir können direkt daneben zum Beispiel einen „Kaufen“-Button platzieren. Oder einen „Song Info“-Button. Diese Buttons und die zugehörigen Links bezeichnen wir als Song Action. Der Link kann zu Ihrem Partner-Musikshop, Interpreten-Infos auf Ihrer Webseite oder einfach zum Künstler bei Wikipedia führen.

Grundlagen – Die richtigen Metadaten

Damit die Song Actions funktionieren müssen Sie uns gültige Metadaten zum gerade laufenden Titel übermitteln. In der technischen Dokumentation werden diese als PE-Daten (Programme Event) bezeichnet.

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Stellen Sie uns die Daten über eine Schnittstelle bereit, die wir in der Metadaten-Dokumentation genauer beschreiben. Etwas technische Entwicklungsarbeit und Programmierung ist dafür erforderlich.

Möglicherweise kann die Konsole diese Informationen auch selbst aus dem Audiostream herauslesen. Das funktioniert vor allem gut wenn Sie einen AAC-Stream über RTMP anliefern. Kommen keine Metadaten an, so wird im Ticker statt des laufenden Titels die Beschreibung Ihres Senders angezeigt. Eine Song Action ist dann nicht möglich.

Die Song Action „Klicken & Kaufen“ einrichten

Die nützlichste und am meisten verbreitete Song Action ist sicher der Song-Kaufen Button. So können Sie die Funktion aktivieren:

  1. Falls Sie nicht schon einen Online Musikshop als Partner haben, müssen Sie zunächst einen auswählen und einen Vertrag abschließen, um eine Affiliate-ID zu erhalten. iTunes oder Amazon sind sicherlich die bekanntesten Shops.
  2. Schauen Sie sich die Entwickler-Informationen, die Sie von dem Store erhalten an und finden Sie heraus, wie der Affiliate-Link aufgebaut ist. Wahrscheinlich sieht er etwa so aus:
    http://www.music-shop.com/search?affiliate=myRadioFM&s=artist/title.
    Wir empfehlen unbedingt zu einer Seite mit Suchergebnissen in dem Shop zu linken, weil die Schreibweise Ihrer Metadaten von denen im Shop abweichen kann. Außerdem finden Ihre Hörer so vielleicht noch andere Mixe des Songs.
  3. Loggen Sie sich wieder ins station control panel ein und scrollen Sie im Tab „Audio“ herunter bis zu den Song Actions.
  4. Jetzt setzen Sie Platzhalter in die URL, die Sie in Schritt 2 ausfindig gemacht haben. Die Platzhalter ersetzt radioplayer mit den richtigen Künster und/oder Titelinfos.
    Für den Künstler verwenden Sie den Platzhalter [artist]
    Für den Titel verwenden Sie den Platzhalter [title]
    Möglicherweise erwartet Ihr Partnershop eine URL-Kodierung. Das erreichen Sie mit der doppelten Klammer. Also etwa: [[artist]]beziehungsweise [[title]].
    Ein Beispiel:

    Leo’s Plattenladen hat neuerdings einen MP3-Onlineshop und bietet Ihnen eine Partnerschaft an. Ihre Affiliate-URL lautet:
    http://www.leosrecordsh.op/search?artist=artist&track=track&affiliate=myRadioFMJetzt setzen Sie die Platzhalter ein und erhalten damit Ihre Song Action URL:
    http://www.leosrecordsh.op/search?artist=[artist]&track=[track]&affiliate=myRadioFM
  5. Diese URL tragen Sie im station control panel ins Feld „Base/Affiliate URL“ ein.
  6. Wählen Sie im Drop Down Feld dahinter „Buy“ oder „Download“ aus.
  7. Speichern Sie mit „Submit“ und warten Sie bis das radioplayer Team Ihre Änderungen freigegeben hat.

Weitere Song Actions

Im Internet gibt es viele Infoseiten zu Songs, Künstlern oder Biografien. Oft genutzt wird Wikipedia oder last.fm. Möglicherweise haben Sie sogar eine Art Künstler-ABC zu Ihren Core-Interpreten auf Ihrer Webseite. Mit Song Actions können Sie, wenn ein solcher Titel in der Konsole läuft, direkt auf diese Seiten verlinken.

Um das einzurichten gehen Sie nochmal die Schritte oben durch und wählen beim Typ der Song Action „Info“ oder „Music“ aus.

Sie können natürlich auch Ihre Webentwickler ins Boot holen und die Song Actions mit einer Voting-Funktion oder einer Nutzer-Playliste erweitern. Das wären die Typen „Rate“ und „Add„. radioplayer hat zwar keine Voting-Funktion, aber das können Sie ja für Ihre Konsole programmieren. Mit den Song Actions können Sie beliebige URLs erzeugen, die den aktuellen Titel und/oder Interpreten enthalten.

Auch wenn die auswählbaren Typen im station control panel auf englisch sind – in der Konsole erscheinen die Buttons mit der deutschen Übersetzung.

Ein Sonderfall ist der Typ „custom„. Diesen können Sie für eine eigene, neue Funktion verwenden. Wenn Sie das auswählen, wird in der Konsole bei dem Button das Wort „custom“ verwendet. Sie können es per Javascript umschreiben.

Icons und Bilder werden von den Song Actions zurzeit noch nicht unterstützt.

Stay up to date!